Schulwettbewerb "alle für EINE WELT für alle"

Schüler*innen der Klassen 1 bis 13 werden alle zwei Jahre dazu aufgerufen, sich im Rahmen des Schulwettbewerbs „alle für EINE WELT für alle“ mit Themen globaler Entwicklung auseinanderzusetzen.
Dabei sind den Wettbewerbsbeiträgen keine kreativen Grenzen gesetzt: Texte, Fotos, Filme, Kunstwerke, Theater- oder Musikstücke, Plakate oder digitale Arbeiten – jeder Gedanke zum Lernbereich Globale Entwicklung zählt!
Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und wird im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung von Engagement Global – Service für Entwicklungsinitiativen durchgeführt. Mehrere Fachpartner unterstützen bei der inhaltlichen Umsetzung des Wettbewerbes, unter anderem das Projekt „Eine Welt in der Schule“ als Vertretung des Grundschulverbandes.

Informationen rund um den Wettbewerb, einschließlich Materialien aus den vergangenen Aktivitäten finden sich auf der Seite des Wettbewerbs unter www.eineweltfueralle.de.

Begleitend zum Schulwettbewerb können sich junge Talente zwischen 10 und 25 Jahren musikalisch mit den Themen der Globalen Entwicklung auseinandersetzen und ihre selbst komponierten Songs in den Song Contest „Dein Song für EINE WELT“ einbringen. Alle Informationen dazu HIER.

Meine, deine, unsere Zukunft?! - 9. Runde in 2019/2020

Unter dem Thema „Meine, deine, unsere Zukunft?! Lokales Handeln – globales Mitbestimmen" sind Schüler*innen aller Klassen und Jahrgangsstufen aufgerufen, sich mit eigenen und fremden Vorstellungen von einem zukunftsfähigen Zusammenleben in der EINEN WELT auseinanderzusetzen und ihre Möglichkeiten zur demokratischen Mitgestaltung dieser Zukunft auszuloten. Ob Klimawandel, Plastikmüll, nachhaltiger Konsum, Menschenrechte oder Flucht und Migration – die Themen und Handlungsfelder sind vielfältig und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, denn alle Darstellungsformen sind erlaubt! Bis zum 2. März 2020 können Beiträge eingereicht werden.

Auf die Gewinner*innen warten tolle Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von über 50.000 Euro.

Teilnehmen können Schulklassen, Schülerteams, Arbeitsgemeinschaften sowie Lerngruppen aller Art an deutschen Schulen im In- und Ausland. Außerdem werden in der Kategorie 5 (Schulpreis) Schulen für ihr langfristiges Engagement geehrt; Voraussetzung ist, dass Globales Lernen fester Bestandteil des Schulalltags ist.

Ausschreibungsunterlagen zur neuen Wettbewerbsrunde mit allen Rahmenbedingungen und Tipps zur Teilnahme sowie thematisch passende Unterrichtsmaterialien für die Klassen 1 bis 6 sowie für die Klassen 7 bis 13 stehen auf der Seite des Schulwettbewerbs.

Weitere Materialien, wie Inspiration und Anregungen zur Unterrichtsgestaltung sowie zur Erarbeitung eigener Wettbewerbsbeiträge, finden Sie in der entsprechenden Online-Materialsammlung , Printmaterialbestellung sowie Partnerdossiers zu verschiedenen Schwerpunktthemen.

Das Dossier des Grundschulverbandes steht unter der Überschrift "Mitmischen, Einmischen, Mitgestalten - Von Optionen demokratischer Entscheidungsprozesse im Schulalltag und dem Mehrwert von Kinder- und Jugendbeteiligung".